Supervision

Ich bin zertifizierter Systemischer Berater und Supervisor (Systemische Gesellschaft)

Ich biete Supervision im Rahmen des Erziehungs-, Bildungs- und Gesundheitswesen sowie im psychosozialen Sektor an. Meine eigenen beruflichen Vorerfahrungen und Kenntnisse sind mir hierbei als Hintergrund sehr hilfreich.

Meine Vorgehensweise gründet sich in der Wertschätzung und in dem Respekt gegenüber den Teilnehmern und ihrer oft sehr belastenden Arbeit. Meine Methoden richten sich nach den Themen und Zielen der Arbeitsinhalte und werden immer transparent angewandt. Der lösungsorientierte Ansatz bildet den Leitfaden der Supervision.

Fall-Supervision
In der Fallsupervision bearbeiten wir Fragen zu ihrer konkreten Arbeit mit Klienten. Hier stehen die Herausforderungen der praktischen Tätigkeiten im Mittelpunkt. Ziele sind Verbesserungen im Umgang mit der Belastung innerhalb der Arbeit, sowie die gemeinsame Erarbeitung neuer Lösungsansätze.

Team-Supervision
In der Team-Supervision steht der Erhalt und die Weiterentwicklung der Funktionalität des Teams im Fokus. Bestehende Konflikte und auch schwelende Konflikte sind oft Ursachen von Unzufriedenheiten im Team.

Einzel-Supervision
Dies ist eine spezielle Form der Einzelberatung, bei der die Methoden der Supervision für den Prozess genutzt werden.

Prozessbegleitung
Veränderungen sind, auch in den Bereichen der sozialen Arbeit längst zur Regel geworden.
Umstrukturierungen, neue Konzepte oder Angebotserweiterungen sind die gewollten Veränderungen, dazu kommen noch äußere Bedingungen, die Veränderungen nach sich ziehen.
Als Begleiter solcher Prozesse helfe ich dabei den Prozess transparenter zu machen, die Schwierigkeiten als Herausforderungen anzunehmen und  die Interessen aller im Sinne eines gelungenen Miteinanders in den Prozess mit einzubeziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Werkzeugleiste springen